Zum Inhalt springen

Hügelgrabschaugelände und Gemeindezentrum Schandorf

Schandorf weist eine Jahrtausende zurückreichende Geschichte auf, die sich unter anderem in den noch heute zu bestaunenden Hügelgräbern manifestiert. Um dieses kulturelle Erbe bewusster sichtbar und erlebbar zu machen, haben die Bautechnik-Maturanten Marvin Baumgartner und Leotrim Avdyli ein Gemeindezentrum mit Mehrzweckraum, Ausstellungsmöglichkeiten und für Familien attraktiven Außenanlagen gestaltet.

Der finale Entwurf wird von einem in Größe und Form an die Grabhügel angelehnten Mehrzwecksaal mit allzeit einsichtigen Ausstellungsnischen dominiert der von weitern Hügeln mit Spielplatz- und Erholungsfunktion umgeben ist. Das Gemeindeamt und die öffentlichen Sanitäreinrichtungen weisen in Anlehnung an keltische Tradition organisch-geschwungen Formen auf und ist aus einer Mischung aus modernen und traditionellen Naturstoffen wie Lehm, Stroh, Brettschichtholz, Holzfaserplatten usw. geplant.

Bürgermeister Werner Gabriel freute sich bei der kürzlich erfolgten Übergabe über die gelungenen Entwürfe und bedankte sich herzlich. Betreut wurde das Projekt von den HTL Pinkafeld-Professoren Helmut Roth und Wolfgang Leeb.

Weitere Bilder