Zum Inhalt springen

„Future Living“ für Vorau

In der Marktgemeinde Vorau steht aufgrund der Neuerrichtung eines Sportzentrums außerhalb des Ortskernes das Areal des alten Sportplatzes zur anderweitigen Nutzung frei. In ihrer Bautechnik-Diplomarbeit „Future Living“ befassten sich Laura Tallian und Lisa Maierhofer mit der Planung einer neuen, ökologisch nachhaltigen Wohnhausanlage.

Die acht Doppelhäuser sollen aus Holzmassivfertigteilen errichtet werden. Durch die geplante offene Grundrissform wird eine sehr offene und einladende Wirkung erzielt.

Kürzlich erfolgte die Übergabe der Planung an den Vorauer Bürgermeister Mag. Bernhard Spitzer, der sich bei den beiden HTL Pinkafeld-Maturantinnen herzlich bedankte. Betreut wurde die Diplomarbeit durch Prof. Thomas Wagner.