Zum Inhalt springen

Gitarren-Roboter spielt selbstständig Musikstücke

Im April wurde die Diplomarbeit „Guitar Hero 2.0“ von den Elektronik-Maturanten Gerald Zirngast, Thomas Hammerl und Daniel Unterberger an den Auftraggeber HTL Pinkafeld übergeben. Betreut wurde die Diplomarbeit von Prof. Harald Stipsits.

Ziel dieser Arbeit war es, einem bereits bestehenden Konstrukt Leben einzuhauchen. Die Maturanten überarbeiteten dafür die noch nicht gänzlich funktionstüchtige Hardware. Anschließend wurde auch noch die nötige Software ergänzt.
Dabei wurde Know-How aus den verschiedensten Bereichen der Elektronik, wie Hardware- und Softwareentwicklung angewendet. Die Steuerung der einzelnen Komponenten übernimmt ein myRIO. Die nötige Software wurde in LabVIEW entworfen.

Das fertige Modell ist in der Lage, selbstständig Musikstücke, welche in den verschiedensten Formaten vorkommen, darunter Text- und Bilddateien, abzuspielen.