Zum Inhalt springen

Parkleitsystem für stark frequentierte Parkplatzanlagen

Die Aufgabe der Elektronik-Maturanten Thomas Vollmer und Marcel Binder war es, für stark frequentierte Parkplätze ein Parkleitsystem zu entwickeln und zu visualisieren.

Diese Parkplatzanlagen besitzen oft nur eine unzureichende Anzeige oder Ausgabe der Information über die noch vorhandene Anzahl an freien Parkplätzen. Das verursacht starken Verkehr auf Parkplatzzufahrten und auf der Anlage. Dies führt weiters zu unnötiger Emission von lokalen Abgasen. Das Fehlen eines geeigneten Parkleitsystems verursacht Probleme für Fahrer und Anrainer.
Um besagtes Problem simulieren zu können, wurde ein Modell gebaut, das mit OpenCV arbeitet. Um das Parken für Autofahrer und Bewohner angenehmer zu gestalten, erfolgt die Ausgabe der noch zur Verfügung stehenden Parkplätze über eine Webseite.

Kürzlich wurde die von Prof. Rene Hirschmanner betreute Arbeit abgeschlossen und an den Auftraggeber HTL Pinkafeld übergeben.