Zum Inhalt springen

Verein „HTL Plus – Gebäudetechnik“ mit neuem Vorstand

Der Förderverein „HTL Plus – Gebäudetechnik“, der sich als Dienstleister für Schüler/innen und Unternehmen sieht, konnte bei der Generalversammlung Anfang März eine äußerst positive Bilanz ziehen. Mitglieder des Vereins sind u.a. die Unternehmen aus der Branche sowie die Lehrer/innen aus Fachtheorie und Fachpraxis, die sich ehrenamtlich engagieren.
Mit den Einnahmen des Vereins ist es u.a. möglich, kurzfristig notwendige und wichtige Investitionen für die Ausbildung der Schüler/innen der Abt. Gebäudetechnik anzukaufen. Beispielsweise wurde zuletzt eine Datenbrille angeschafft, mit deren Hilfe die Ingenieur-Leistung „Planung“ auf den Standard „Industrie 4.0“ gehoben wird.

Neben der Förderung der Ausbildung an der Abteilung Gebäudetechnik der HTL Pinkafeld findet seit geraumer Zeit ein Wissenstransfer in Richtung der umliegenden Schulen – Volksschulen, Neue Mittelschulen und Gymnasien – hinsichtlich klimarelevanter Themen wie Energie, Umwelt und Nachhaltigkeit statt.

In den neuen Vereinsvorstand wurden bei der Generalversammlung Abteilungsvorstand Adalbert Schönbacher, Birgit Stephan, Erich Draxler, Martin Schiller, Stefan Singraber und Martin Auerböck gewählt. Der scheidende Kassier OStR Franz Gremmel wurde für seine gewissenhafte Tätigkeit in den letzten Jahren geehrt. „Herzlichen Dank für dein großes Engagement!“, bedankte sich der alte und neue Vereinsobmann AV Schönbacher.