Zum Inhalt springen

HTL Pinkafeld bei „Burgenland Extrem“

Erstmals nahmen sieben Schüler der HTL Pinkafeld sowie die Professoren Kerstin Geieregger-Wolfger, Christian Putz und Ulrich Spener am 25. Jänner 2019 am Bewerb „School of Walk“ teil und liefen oder marschierten 30 km von Neusiedl bis Oggau. Bei Wind und Temperaturen unter 0 Grad war es eine spannende Erfahrung und ein schönes Gefühl, dass alle wohlbehalten im Ziel ankamen. Unterstützt wurde die Teilnahme vom SV HTL Pinkafeld.

Bewegung und Sport haben an der HTL Pinkafeld schon seit Jahrzehnten einen hohen Stellenwert. Zuletzt wurde der Schule als sichtbares Zeichen für das große Engagement in diesen Bereichen vom Bundesministerium das silberne Schulsportgütesiegel zugestanden. Dieses Qualitätskriterium bestätigt, dass die HTL Pinkafeld besonders bewegungsfreundliche Akzente im Schulbetrieb setzt. Deshalb war es naheliegend, dass sich heuer einige Schüler und Lehrer der Herausforderung „School of Walk“ stellten, um gemeinsam Grenzen auszuloten, sich dabei als Team zu bewähren und Krisen gemeinsam zu meistern.
Auch im nächsten Jahr werden wieder Schüler und Lehrer der HTL Pinkafeld teilnehmen.

Weitere Bilder