Zum Inhalt springen

Eigens komponierter HTL-Jingle begrüßt Anrufer

Die neue Telefonanlage der HTL Pinkafeld ist nicht nur technisch auf dem neuesten Stand. Durch einen eigens dafür komponierten „HTL-Jingle“, die Begrüßungsmusik, wird eine eventuelle Wartezeit auf angenehme Weise verkürzt. Die Musik dazu stammt vom jungen Grazer Komponisten Bernhard Riedler, der damit die Technik zum Klingen bringt.

Bernhard Riedler wurde 1996 in Graz geboren. Nach einer ausgezeichneten Matura und neun Monaten Zivildienst im Ausbildungszentrum Graz-Andritz hat er mit dem Studium der transkulturellen Kommunikation mit den Sprachen Ungarisch, Spanisch und der österreichischen Gebärdensprache begonnen. Seine musikalische Ausbildung genießt er seit fast 14 Jahren am Johann-Joseph-Fux-Konservatorium Graz, wo er neben Klavier, Blockflöte und zeitweilig Schlagzeug auch zahlreiche Kurse besucht. Darüber hinaus ist er jahrelanges Mitglied der „Grazer Keplerspatzen“ und seit kurzem auch des Jugendchores „nota bene“. Während seiner musikalischen Laufbahn nahm er erfolgreich an den Wettbewerben „Prima La Musica“ und „Jugend komponiert“ teil. Laufend finden auch Konzerte des „Steirischen Tonkünstlerbundes“ mit Eigenkompositionen von ihm statt, bei dem er ebenfalls Mitglied und Schriftführer ist.

Wir danken herzlich für die „musikalische“ Unterstützung!