Zum Inhalt springen

Schuljahres-Start mit stabilen Schülerzahlen

Am Montag, den 6. September 2021 startete die HTL Pinkafeld mit 1366 Schülerinnen und Schülern und Studierenden der Erwachsenenkollegs ins neue Schuljahr 2021/2022. Direktor Wilfried Lercher freut sich über die seit Jahren stabilen Schülerzahlen an der größten berufsbildenden Schule des Burgenlandes: „Alle unsere vier Abteilungen, Bautechnik, Elektronik, Gebäudetechnik und Informatik haben jedes Jahr viele neue Schülerinnen und Schüler in den ersten Klassen. Die Nachfrage nach technischen Ausbildungen ist ungebrochen stabil. Erfreulicherweise möchten auch immer mehr junge Frauen die Schule absolvieren. Da ist der Trend stetig steigend.“

Nach eineinhalb Jahren Corona-Pandemie-bedingtem Distance-Learning und Schichtbetrieb freuen sich auch die Schülerinnen und Schüler auf das neue Schuljahr: „Wir wollen wieder täglich in die Schule kommen. Das Miteinander im Klassenzimmer ist unersetzbar“, sagt Florian Glatz. Der Schulsprecher und seine beiden Stellvertreter, Selma Holzer und Medin Hajdarevic hoffen, das neue Schuljahr zur Gänze im Präsenzunterricht absolvieren zu können.