Zum Inhalt springen

Brandschutzkonzepte für Produktionshallen der Fa. Alu Hofstätter

Vor einiger Zeit wurde die Gebäudetechnik-Diplomarbeit „Planung und Auslegung von Brandschutzkonzepten in Produktionshallen“ dem Auftraggeber Alu Hofstätter GmbH in Rohrbach an der Lafnitz übergeben.

Für dieses Projekt der HTL Pinkafeld wurden zwei Produktionshallen herangezogen und mit zwei verschiedenen Brandschutzkonzepten planerisch versehen. Nach gründlicher Überlegung entschieden sich die Gebäudetechnik-Maturanten Michael Ehritz und Manuel Lechner für eine Sprinkleranlage, während Stefan Hofstätter und Alexander Spandl ein System mit Wandhydranten auslegten. Betreuerin der Diplomarbeit war Prof. Birgit Stephan. 

Intensive Recherchen notwendig

Da die Auslegung von Brandschutzkonzepten im Lehrplan der Gebäudetechnik nicht in der Tiefe vorgesehen ist, mussten sich die Projektmitglieder das dafür benötigte Wissen völlig neu und eigenständig aneignen. Das gesamte Projekt wurde normgerecht, inklusive allen nötigen Berechnungen baufertig geplant und abgewickelt. Geschäftsführer Peter Hofstätter von der Fa. Alu Hofstätter bedankte sich bei der Übergabe für die gelungenen Ausführungen.