Zum Inhalt springen

Gebäudetechnik-Abendschüler planten Volksschul-Umbau

Die von Studierenden des Gebäudetechnik-Abendkollegs Marian Anghel, Yassine Fatmi und Bernhard Ackerl erstellte Diplomarbeit hatte die Planung der Sanierung einer Wiener Volksschule zum Ziel. Auf Basis der bereits sanierten Gebäudehülle wurden Konzepte für eine neue Heizungs-, Lüftungs- und Sanitäranlage erstellt. Die Betreuer der Diplomarbeit waren die HTL Pinkafeld-Professoren Birgit Stephan, Wilhelm Zapfel und Christoph Ebner.

In den einzelnen Konzepten waren die Einsparung von Energiekosten, die Erhöhung der Behaglichkeit und höchstmögliche Hygiene in den Räumen wesentliche Ziele. Die Energie für die Schule wird wie bereits bisher auch von der Fernwärme Wien geliefert.