Zum Inhalt springen

Digitale Energiesysteme als wichtiges Zukunftsthema

Um die Möglichkeiten eines digitalen Erneuerbaren Energiesystems für die Region Pinkafeld auszuloten, fand Ende Februar ein Meeting zwischen dem Initiator des Innovationslabors act4.energy, Ing. Andreas Schneemann MSc, Vize-Bgm. Franz Rechberger und Vertretern der HTL Pinkafeld statt. Zu dieser Thematik konnte die HTL Pinkafeld bereits viel Know-how sammeln und mit dem „Future Lab“ der Abt. Gebäudetechnik steht ein Übungsfeld zur Verfügung, in dem Schüler diese Zukunftstechnologien praktisch ausprobieren und das Zusammenspiel erleben können.

Das Future Lab der Gebäudetechnikabteilung zielt darauf ab, ein Einfamilienhaus mit verschiedenen Energiegewinnungsmethoden energieautark versorgen zu können. Dabei werden eine Photovoltaik-Anlage, eine Luft-Wasser-Wärmepumpe und eine Sole-Erdreich-Wärmepumpe, eine Klimadecke, Infrarotpaneele und ein Brennstoffzellenmodell digital verbunden und über Apps überwacht und gesteuert.