Zum Inhalt springen

Historische Medaille für die HTL Pinkafeld

Vom 12.-14. März 2019 wurden die Bundesmeisterschaften der Schulen im Schilanglauf in Saalfelden/Sbg. ausgetragen. Die Mannschaft der HTL Pinkafeld, bestehend aus Florian Fank, Valentin Heckl, Paul Kirnbauer, Daniel Köck und Patrick Nagl hatte sich mit einem Sieg bei den burgenländischen Landesmeisterschaften für diese Bewerbe qualifiziert und wurde von Prof. Karl Preihs und Prof. Gerald Mayrhofer betreut.

In vier verschiedenen Alterskategorien hatten sich die Mannschaften einem Sprint mit Geschicklichkeitsparcours und je einen Lauf in klassischer und Skatingtechnik zu stellen. Das hervorragende HTL-Team setzte sich bereits nach dem Sprint auf den dritten Platz und vergrößerte den Vorsprung auf den Vierten in den beiden folgenden Läufen kontinuierlich auf mehrere Minuten.

Damit belegte mit der HTL Pinkafeld erstmals eine Burschenmannschaft aus dem Burgenland einen Medaillenrang und musste sich nur der überragenden Heimmannschaft, dem BG Saalfelden, und dem BG Lienz geschlagen geben. Allerdings: Für „Flachländer“ glänzt Bronze wie Gold!

Die Schulgemeinschaft der HTL Pinkafeld gratuliert herzlich!