Zum Inhalt springen

Making of „Hits in Blech Junior”

Schulmusik hat an der HTL Pinkafeld eine 40-jährige Tradition: Bereits seit den späten 1970er Jahren bringen ein Schulblasorchester und eine Lehrer-Band musikalische Abwechslung in den schulischen Alltag.

In den letzten Jahren haben einige Musikbegeisterte gemeinsam mit der Schulleitung geeignete Rahmenbedingungen geschaffen, damit interessierte Schüler und Lehrer ihr musikalisches Talent unter Beweis stellen und gemeinsam ihrem Hobby und ihrer Leidenschaft auch in der Schule nachgehen können.

Zahlreiche Auftritte zur Umrahmung von schulischen Veranstaltungen und Highlights wie ein Flashmob in der Eisenstädter Fußgängerzone, ein Platzkonzert vor dem Schloss Esterhazy und zuletzt die Teilnahme bei „Hits in Blech Junior“ von ORF Burgenland bestätigen, dass der eingeschlagene Weg der richtige ist.

Tradition und Zukunft

Die Aufnahme des 1970er Schlagers Y.M.C.A. von Village People im großen Eisenstädter Sendesaal mit Aufnahmeleiter Reinhold Bieber und dem HiB-Verantwortlichem Michael Pimiskern war einerseits eine spannende musikalische Herausforderung, andererseits aber auch ein prägendes Gemeinschaftserlebnis. So hat Blasmusik in der HTL Pinkafeld Tradition und Zukunft.

Aktuell musizieren in der „Brassband der HTL Pinkafeld“ rund 50 Schüler und Lehrer gemeinsam bei verschiedenen Anlässen und in unterschiedlichen Besetzungen. Die musikalischen Leiter sind derzeit Martin Auerböck und Birgit Bergmann.

Weitere Bilder